1 Jahr Brotkorb Gonsenheim

Seit einem Jahr besteht der "Brotkorb Gonsenheim", eine Lebensmittelausgabe für Menschen aus Gonsenheim mit geringem Einkommen.  Aus diesem Anlass luden die Kooperationspartner des Projektes ihre Ehrenamtlichen zu einem Grillfest ein. Trotz Wind und zeitweisem Regen nahm man sich Zeit, gemütlich beisammen zu sitzen. In der Geschäftigkeit während der Ausgabe kommt das manchmal zu kurz. Schwer an diesem Abend fiel die Verabschiedung von Thomas Metzler, Diakon von St. Stephan und Mitinitiator des "Brotkorb Gonsenheim". Er wechselt von Gonsenheim nach Ingelheim in die Gemeindearbeit. Ihm wurde für sein großes Engagement für das Projekt gedankt.

Gewürdigt wurde auch der eifrige Einsatz der Ehrenamtlichen. 1969 Arbeitsstunden wurden im Laufe eines Jahres geleistet. Nicht mitgezählt sind dabei die Stunden der Fahrer, die Lebensmittel bei den Geschäften abholen. 128 Abholerausweise sind ausgestellt. Je Ausgabetag kommen im Durchschnitt 63 Abholer, die für 87 Erwachsene und 51 Kinder Lebensmittel abholen. 263 Menschen erreicht der Brotkorb insgesamt.

Manchmal gibt es für die Ehrenamtlichen besonders schöne Momente bei der Arbeit im Brotkorb. Wenn zum Beispiel zwei Abholer kleine selbst gemachte Kunstwerke dem Brotkorb schenken. Diese schmücken nun die Wände der Ausgabestelle und erfreuen Abholer wie Brotkorbmitarbeiter.

(Monika Schneider)