Tulpenmalerei mit Jacqueline

Das köstliche April-Frauenfrühstück lud wie immer zum Erzählen und Zuhören ein, aber an diesem sonnigen Frühlingstag wollten wir außerdem Tulpen malen.

Gestärkt und mutig, mit Kohlestiften, Pinseln, Aquarell- und Acrylfarben saßen wir an einem langen Tisch, mit weißen Papierblättern vor uns und überlegten, wie wir unsere Bilder gestalten wollten.

Ich staune immer wieder, wie kreativ jede einzelne Person ist, welche Begabungen in uns stecken. Es entstanden die unterschiedlichsten kleinen Kunstwerke, die wir am Schluss gemeinsam betrachteten. Auf jedem fanden wir etwas Besonderes.

Entspanntheit und Lachen tanzte in dieser Gemeinschaft mit. Hat Spaß gemacht!! (Jacqueline)

 


Tulpenmalerei mit Jacqueline