Das Sommerfest 2016

Am 9. Juli fand bei tollem Wetter das große Sommerfest statt. Es gab viele abwechslungsreiche Programmpunkte, die alle großen Zuspruch beim Publikum fanden.

Der Bluessänger Alvester Norfleet sang einige altbekannte amerikanische Lieder mit toller Soul-Stimme, die Band „Die Freundlichen Nachbarn", die Kinder-Gitarrengruppe oder die Musikgruppe „schall&rauch" unterhielten das Publikum mit Stücken aus ihrem reichhaltigem Repertoire, während das neu gegründete Orchester ohne Namen seinen ersten Auftritt hatte und den auch super gut bestand.

Sogar zwei Künstler mit spannenden Zirkusnummern traten auf und zum Schluss natürlich auch der Elsa-Chor. Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt, denn bei Kuchen, Kaffee, Salaten, Würstchen und einer großen Getränkeauswahl konnte man die vielen Darbietungen genießen.

Viele ehrenamtliche Helfer_innen waren am Werk, um alles zu planen, vorzubereiten aufzubauen und beim Verkauf der gut schmeckenden Speisen behilflich zu sein. Allen Helferinnen und Helfern, allen Spendern von Speis und Trank, allen Musikern und Gruppen, die dazu beigetragen haben, die Gäste zu unterhalten, ein herzliches „Dankeschön!"

Hier nun zunächst die Fotos vom Flohmarkt.

(Alle Fotos Th. Bartsch, R. Wrobbel, CM)

Flohmarkt


Viele Leute waren erschienen, alleine oder in Begleitung, manche sogar mit Hund… und alle waren herzlich willkommen. Auch Pfarrer Andreas Nose, der erste Vorsitzende des Stadtteiltreffs, war vorbei gekommen. Musik zum Anhören und zum Tanzen gab es und fürs Auge die beiden Zirkus-Künstler. Hier nun Fotos von den vielen Programmpunkten, von sitzenden und tanzenden Gästen und von den Vorbereitungen und dem Aufbau für ein gelungenes Fest…

Impressionen vom Sommerfest 2016