Deutscher Nachbarschaftspreis - Wir sind Landessieger!!

Deutscher Nachbarschaftspreis 2017 zeichnet nachbarschaftliches Engagement in Rheinland-Pfalz aus: Mainzer Projekt „StadtteiltreffGonsenheim“ wird Landessieger!

Über 1.300 Bewerbungen für den Deutschen Nachbarschaftspreis haben die nebenan.de Stiftung erreicht. Eine Expertenjury

hat am vergangenen Wochenende unser Projekt zum Landessieger für nachbarschaftliches Engagement in Rheinland-Pfalz gekürt.

Wir sind sehr stolz, dass wir mit unserem Projekt nachweislich einen wichtigen Beitrag leisten für bürgerschaftliches Engagement und den nachbarschaftlichen Zusammenhalt, der unsere Gesellschaft stärkt.

„Gute, breit aufgestellte und kontinuierliche Quartiersarbeit in einem Stadtteil mit besonderen Herausforderungen leistet einen unschätzbaren, aber auch unverzichtbaren Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt und zur Verbesserung der Lebenssituation vieler Einzelner. Dieses kann nicht genug gewürdigt werden", sagt Karin Vorhoff, Referatsleiterin „Sozialraum, Engagement und Besondere Lebenslagen“ der Caritas und Mitglied der Landesjury des Deutschen Nachbarschaftspreises 2017. 2.000 Euro Preisgeld haben wir bereits sicher. Unter allen 16 Landessiegern werden von einer weiteren Jury drei Bundessieger für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2017 gekürt, die auf der Preisverleihung bekannt gegeben und vom Schirmherrn, Dr. Thomas de Maizière, Bundesminister des Innern, persönlich ausgezeichnet werden: Der 1. Platz erhält 15.000 Euro, der 2. Platz 7.000 Euro, und der 3. Platz 5.000 Euro. Damit fördert die nebenan.de Stiftung zusammen mit ihren Partnern Diakonie, Zalando und der Deutschen Fernsehlotterie nachbarschaftliches Engagement in Deutschland mit insgesamt über 50.000 Euro.

Die offzielle Pressemitteilung hier.