Super Spende für den Stadtteiltreff

TriYoga-Center spendet 1.100,- Euro

Die jährlich stattfindenden Benefiz-Workshops sind schon lange Tradition bei Angela Gamp-Paritschke, denn seit 10 Jahren veranstaltet die TriYoga-Lehrerin Workshops für einen guten Zweck.

Eigentlich hat sie ein Sprachstudium abgeschlossen, aber nachdem sie 1999 mit Tantra-Yoga in Berührung gekommen war, fand sie ihre große Erfüllung darin, Yoga zu unterrichten. Sie machte eine Ausbildung zur Tantra-Yoga-Lehrerin und seit 16 Jahren unterrichtet sie in Gonsenheim TriYoga. Das ist eine komplette systematische Methode, die auf den traditionellen Yoga-Praktiken basiert und immer mehr Freunde findet.

Seit vier Jahren hat Frau Gamp-Paritschke ihr eigenes Studio, das TriYoga-Center in Gonsenheim, und dort fand im November der Benefiz-Workshop für den Stadtteiltreff statt. Daran hatten 26 Fortgeschrittene, aber auch einige Einsteiger*innen teilgenommen. Die stolze Summe von 1100 Euro konnte nun von Frau Gamp-Paritschke am Mittwoch, den 13. Dezember, im Stadtteiltreff an die hauptamtliche Mitarbeiterin, Eva Krenz, überreicht werden. Im Namen des Stadtteiltreffs bedankte sich Frau Krenz ganz herzlich für die großzügige Spende. Natürlich geht auch ein großes Dankeschön an die Teilnehmer des Workshops. (CM)