Tutti-Frutti – ein Raum voller „frecher Früchtchen"

Mittwoch nachmittags ist im Gruppenraum des Stadtteiltreffs immer ganz schön was los. Die Tutti-Frutti Kindergruppe trifft sich zum gemeinsamen Basteln, Kochen, Tischkicker spielen und Spaß haben.

Die Studentinnen Annika und Anna, die die wöchentlichen zwei Stunden gestalten, denken sich immer tolle Aktivitäten aus - zusammen mit den Kindern versteht sich - damit auf deren Wünsche eingegangen werden kann. So wird des Öfteren Pizza gebacken aber auch das Bemalen von Tassen stand vor einiger Zeit auf der "To Do-Liste" und wurde schon Wochen davor voller Vorfreude erwartet. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen - wunderschöne, bunte Tassen mit Herzen, Olaf dem Schneemann oder Blumen darauf. Das Angebot "Tutti-Frutti" erfreut sich großer Beliebtheit und wird gerne und sehr zahlreich von den Kindern besucht.

Auch anhand der positiven Rückmeldungen in der Abschlussrunde, die mit der Hallo-Runde den Rahmen bildet, lässt sich erkennen wie wichtig und wertvoll dieser abwechslungsreiche Mittwochstreff für alle Beteiligten ist.

Danke an dieser Stelle an Annika und Anna, die mit Motivation und Engagement dafür sorgen, dass den Kindern jeden Mittwoch ein Raum geboten wird, wo sie vieles erleben und einfach zusammen Spaß haben können. (Sunneva Günther)