Den Weg wollen wir gehen

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend - 4. Station im Stadtteiltreff

Trotz des recht schlechten Wetters hatten sich, unter der Leitung von Kaplan Songa, 14 junge Leute zu diesem Jugend-Kreuzweg durch Gonsenheim zusammengefunden. Gegen 17.45 Uhr trafen sie im Stadtteiltreff ein, wo dann einiges vorgelesen wurde, was zum Thema der 4. Station - „Den Weg wollen wir gehen" - passte. Gesungen, musiziert und natürlich gebetet wurde ebenfalls. Manche hatten sogar ihre Instrumente regensicher verstaut, holten sie hervor und spielten zu bekannten Liedern wie „O Haupt voll Blut und Wunden". Mit dem Satz:„Jesus, du lässt mich handeln, wenn ich dich sehe! Amen!" wurde die 4. Station beendet und die Gruppe brach zur nächsten Station, der 14 Nothelfer Kapelle auf.