Verabschiedung von Pfarrer Clemens Kipfstuhl

Am 15. Juni fand um 17.30 Uhr im Rahmen der Vorabendmesse in St. Stephan Gonsenheim die Verabschiedung von Pfarrer Kipfstuhl statt. Er wechselt zum 1. September in die Gemeinde nach Weiterstadt. Festliches Glockengeläut erklang, als wir unser Auto am Juxplatz parkten und uns schweren Herzens auf den Weg nach St. Stephan begaben. Der Chor „O Magnum Mysterium“ eröffnete den Gottesdienst.

Viele Ministranten/innen, gefolgt von den Geistlichen Pfarrer Hans-Peter Weindorf, Clemens Kipfstuhl, Diakon Klaus Baum und Gemeindereferentin Silvia Wenzel, zogen in die Kirche ein, und ein festlicher Gottesdienst begann. Diakon Baum hielt eine schöne Predigt zum Thema „Dreifaltigkeit“. Am Ende überreichten die Ministranten und Ministrantinnen Pfr. Kipfstuhl ein Geschenk und verabschiedeten ihn mit rührenden Worten und vielen Tränen. Auch der Pfarrgemeinderat bedankte sich bei Clemens Kipfstuhl mit bewegenden Worten, einer Wendestola und einer Hostienschale (wird nachgeliefert) für sein segensreiches Wirken in unserer Gemeinde. Mit weiterem Chorgesang und feierlichem Orgelspiel endete der Gottesdienst mit dem Auszug. Im Anschluss konnte bei einem Umtrunk persönlich von Clemens Kipfstuhl Abschied genommen werden.

Lieber Clemens Kipfstuhl, auf Deinem weiteren Lebensweg begleiten Dich unsere besten Wünsche und Gottes Segen. Bleibe so wie Du bist und einen guten Start in Weiterstadt. Junge kommt bald wieder...! (Wolfgang Bosai)

Alles Gute wünschen auch wir vom Stadtteiltreff Gonsenheim.