Stadtteiltreff in den Sommerferien geöffnet

Angebote in Corona-Zeiten

Wie setzt man die Beschränkungen der mittlerweile 10. Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz im Stadtteiltreff um? Menschen, die den Alltag in unserer Einrichtung kennen, wissen, dass die Räume nicht besonders groß sind. Und eigentlich immer voll: Mit Besucher*innen, Beratung, Kindern, Musikern, Besprechungen… und jetzt: In die drei „großen“ Räume dürfen maximal 4 Leute rein, es gilt weiterhin für Innenräume: 1 Person auf 10 Quadratmetern. Wir bräuchten Hallen, haben wir aber nicht. Aber wir werden weiter versuchen das Beste aus der Situation zu machen und versuchen, für alle Interessen ein bisschen was möglich zu machen.

Offen gehalten haben wir von Anfang an den Brotkorb und die Beratung, dann kamen Bildungsangebote dazu, Schülerhilfe und Musikunterricht. Man kann wieder kopieren, Sachen ausdrucken lassen, gelbe Säcke holen. Die Redaktion kommt jetzt wieder vor Ort zusammen, auch die Senior*innen werden sich im Sommer mal treffen. Seit 2 Wochen realisieren wir dienstags Nachmittags einen offenen Betrieb vor der Tür an kleinen Tischen, damit man wieder Menschen treffen kann, auch Getränke sind am Tisch möglich. Wir tasten uns vor, Schritt für Schritt.

Wichtig ist uns dabei, die Vorgaben gut umzusetzen: Man kommt bitte mit Maske und legt diese nur am Sitzplatz ab. Alle achten darauf, dass der 1,5 Meter-Abstand eingehalten wird. Und jeder Besuch wird in unserem Dokumentationssystem eingetragen, damit eine Kettennachverfolgung möglich ist.

Noch eine wichtige Nachricht: Der Stadtteiltreff hat beschlossen, die Sommerferien weitgehend ausfallen zu lassen. Nur in der 1. und 4. Woche ist die Einrichtung geschlossen, in den anderen Wochen sind wir da! Uns schien es einfach nicht passend, nach so langer Zeit, gerade wenn erste Begegnungen wieder möglich sind, wie sonst üblich über mehrere Wochen zu schließen.

Wir sehen uns – mit Abstand, aber besser wie alleine zuhause zu sitzen! Wir wünschen Euch und Ihnen allen wunderschöne Sommertage. (hes)