Spendenübergabe im Stadtteiltreff

„Run for children" wird zu „Act for children"

Seit vielen Jahren nahm der Stadtteiltreff an dem Benefizlauf „Run for Children" teil und mit Begeisterung liefen immer viele Freiwillige für den Stadtteiltreff.

Der Benefizlauf wurde 2006 von der Schott AG, der internationalen Mainzer Glasproduktionsfirma, initiiert. Dieses Jahr konnte der Lauf, bei dem Geld für Organisationen gesammelt wird, die Kindern helfen, nun leider nicht stattfinden.

Deshalb wurde kurzerhand aus „Run for Children" „Act for Children". Dafür wurden zum einen Spenden online gesammelt und zum anderen gab es ein Live-Konzert mit vielen Künstlern, das auf Grund der Umstände in einem Autokino in Mainz stattfand.

Die Online-Spendenaktion war erfolgreich und nun können 34 lokale Kinderhilfsprojekte, unter anderem auch der Stadtteiltreff, unterstützt werden.

Leider musste auch die Spendenübergabe dieses Jahr in einem sehr kleinen Rahmen stattfinden. 3.250 ¤ wurden Colette Smeraldy im Stadtteiltreff am 28. Oktober 2020 mit einem symbolischen Scheck überreicht. Moderiert wurde die Spendenübergabe von Thomas Becker vom Mainzer Liederkranz.

„Ein großes Dankeschön an alle Spender. Schade, dass es dieses Jahr keine große Spendenübergabe gab. Diese Veranstaltung konnten wir in den letzten Jahren immer nutzen, um uns mit anderen Organisationen, die sich für Kinder einsetzen, zu vernetzen",findet Colette Smeraldy.

Die Spendensumme wird in mehrere Beträge aufgeteilt und soll so dem Musikunterricht, der Schülerhilfe und der integrativen Kindergruppe „Total Normal" zugute kommen.