Mainz Zero - Mainz das unterschreib ich

Der Bürgerentscheid für ein klimaneutrales Mainz bis 2030

Nicht nur die Grünen haben es in Ihrem Programm stehen. Ziemlich jede etablierte Partei ist dafür, dass wir klimaneutral werden, auch die Mainzer Politik. Allerdings hört man neben Stimmen, die sagen, dass dies sehr wohl möglich ist, auch immer wieder Stimmen aus der Politik, dass dies nicht so leicht umsetzbar sei wie man denkt. Helfen wir denjenigen, die Ideen zur Umsetzung haben einfach mit einem Bürgerentscheid. So wurde die Initiative „Mainz Zero“ mit Partnern wie der Friday for Future Bewegung, Greenpeace und weiteren Partnern ins Leben gerufen. Sie fordert unter anderem Grünachsen durch jeden Stadtteil. Was bedeutet, dass es überall in Mainz bestimmte Straßenzüge gibt, die ausschließlich dem Fuß- und Radverkehr dienen. Auch energetisch- optimierte Sanierungen von kommunalen Objekten, wie das Begrünen oder das Installieren von Solaranlagen auf allen geeigneten Dach- und Fassadenflächen werden gefordert. Und natürlich auch eine ökologische und nachhaltige Stadtplanung; mit dem Erhalt von Biodiversität, dem Ausbau der Kreislaufwirtschaft, und dass alle kommunalen Gebäude zu 100% aus erneuerbaren Energien bewirtschaftet werden. Die Bildung über Klima- und Artenschutz an Schulen, Kitas, aber auch für die Mitarbeiter der Stadt Mainz darf dabei natürlich nicht fehlen. Denn nur das Verstehen bildet neue Ideen. Machen Sie es wie u. a. der Musikkabarettist Lars Reichow und schließen Sie sich diesem Bürgerbegehren mit Ihrer Unterschrift an und werden Teil einer Veränderung für Mainz. Alle weiteren Informationen finden Sie unter : www.klimaentscheid-mainz.de