Spenden an den Stadtteiltreff

Dank an Spender: Barbarossa-Bäckerei und Fanprojekt Mainz 05

Wie viele Spenden benötigt man, um eine soziale Einrichtung wie den Stadtteiltreff Gonsenheim zu finanzieren? Nun ja, dass kommt darauf an, wie groß die Spenden jeweils sind. Unsere Einrichtung muss, abgesehen von festen Förderungen und Zuwendungen, die halbwegs berechenbar sind, jedes Jahr ca. 90.000 Euro zusammen bekommen. Da braucht es viele Mitglieder, Paten, Firmen, Organisationen und Privatspenden, die ihren Teil zur Finanzierung der Einrichtung beitragen.

Im Dezember durften wir uns über zwei tolle Spenden freuen. Die Barbarossa-Bäckerei unterstützt das Musikprojekt und die Schülerhilfe des Stadtteiltreffs mit 2.850 Euro. Zwei Vertreter der Geschäftsführung waren zu Besuch im Stadtteiltreff, um sich über die Arbeit zu informieren und einen großen symbolischen Scheck zu übergeben. Ein ganz großes Dankeschön an die Barbarossa-Bäckerei und ihre Barbarossa Kinderfonds Stiftung e.V. Außerdem hat sich das Fanprojekt Mainz 05 e.V. auch im Jahr 2014 dazu entschlossen, einen Teil des Erlöses ihres jährlichen Weihnachtsmarktes an den Stadtteiltreff zu spenden. Während des Auftritts des Elsa-Chors aus dem Weihnachtsmarkt konnte Chorleiter und Stadtteiltreffmitarbeiter Stephan Hesping den Scheck über 500 Euro entgegen nehmen. (hes)