Ereignisreicher 1. Advent

Das Sonntags-Café hatte geöffnet: Weihnachtsstollen, Plätzchen und Kaffee erwartete die Besucher, die sich am 1. Adventssonntag gemütlich im Stadtteiltreff niedergelassen hatten. Ein Weihnachtsbaum und die Lichter auf den Tischen stimmten auf die Adventszeit ein.

Die Damen des Nähtreffs hatten ihre selbst gefertigten Sachen beim Adventsbasar nett drapiert ausgestellt, was ein richtiger Hingucker war. So manch ein Stück wechselte dann auch seinen Besitzer.

Der Elsa-Chor hatte seinen Auftritt beim Gonsenheimer Adventsmarkt. Leider spielte das Wetter nicht wiklich mit, denn noch kurz vor Beginn regnete es. Gott sei Dank konnte der Regenschirm dann doch wieder geschlossen werden. Der Regen hatte nämlich direkt zum Auftritt aufgehört und so war es nur sehr ungemütlich für die Sänger und Sängerinnen und für die Zuhörer. Aber der Chor gab wie immer sein Bestes und wurde dafür mit Beifall belohnt. Mit einem heißen Glühwein konnte man sich hinterher wieder aufwärmen und dann ging es für den Chor auch schon zurück in den Stadtteiltreff. Dort war zum Ende des Sonntags-Café noch ein gemütliches Beisammensein und gemeinsames Liedersingen geplant.

Und so klang der 1. Advent im Stadtteiltreff mit schönen Liedern zur Vorweihnachtszeit aus.

Der Tag in Bildern

Hier eine kleine Hörprobe

Und so klingt es, wenn der Elsa-Chor im Sonntags-Café singt