Mit Farben EXPERIMENTIEREN Kunst ERLEBEN

Annikas Kunstprojekt

Zu meinem Praktikum im Stadtteiltreff Gonsenheim im Rahmen meines Studiums „Soziale Arbeit“ an der Katholischen Hoschschule Mainz gehört dazu, dass ich ein Projekt eigenständig plane und durchführe. Da ich mich sehr für Kunst interessiere und da auch schon einige Erfahrung habe, habe ich ein offenes Kunstangebot für Erwachsene angeboten, das Ende Oktober erfolgreich gestartet ist. Jeden Montag stehen seither die Türen für alle Kunstinteressierten ab 16 Uhr offen. Schon vom ersten Mal an hat eine Tischreihe nicht mehr gereicht, das Interesse ist groß. Bisher haben die Teilnehmer mit Aquarellfarben experimentiert. Die Tücke dieser Art von Farbe haben einige direkt am Anfang festgestellt, doch mutig und experimentierfreudig wurde viel geübt und tolle Bilder sind entstanden. Hier gilt das Motto „Keiner muss, jeder kann". Wer keine Übungen machen möchte, kann ausprobieren, gleich ein Bild zu malen. Doch ob Übung oder direktes Wagnis mit einem Großformat, stets gilt hier: Am Experimentieren kommt man nicht vorbei. Das bringen alle Farbsorten so mit sich. An den Terminen ab Ende November biete ich an, Öl-Pastell-Kreiden und Aquarellstifte auszuprobieren. Wer noch dazukommen möchte, ist herzlich eingeladen. Voraussihtlich wird es zu diesem Kunstangebot im Januar eine Vernissage und eine Ausstellung geben, wenn es denn Teilnehmer gibt, die ihre Bilder zeigen möchten. Bis dahin bleibt der Montag im Stadtteiltreff ab 16 Uhr weiterhin farbenfroh gefüllt. (AD)